Leider kommt es immer wieder vor, daß eine Pfanne mit Fett unbeaufsichtigt auf dem eingeschalteten Herd stehenbleibt. Irgendwann wird das Fett dann so heiß, daß es sich entzündet.
Wenn nun die Hausfrau zurück kommt und das brennende Fett mit Wasser zu löschen versucht, kommt es zur Fettexplosion: Das Wasser verdampft schlagartig, das Fett verspritzt und es entsteht eine gewaltige Stichflamme. Die FF Batzenhofen demonstrierte diesen Vorgang bei ihrem Tag der offenen Tür am 16.06.2002.
MERKE: Brennendes Fett nie mit Wasser löschen. Deckel auf die Pfanne genügt! 

Fett - Explosion, GIF-Animation, 274 KB